ERZIEHUNG

Teilnehmer je Kurs

 

Maximal 4-6 Felle und mindestens ebenso viele Menschen - Familie, Partner, Schwiegereltern und Patentante sind herzlich willkommen in der Hundeschule RevierFelle!

Inhalt

 

Wichtige Bestandteile dieses Kurses sind das Anlernen, Festigen und Generalisieren verschiedenster Übungen, sowie die Entwicklung des notwendigen Respekts zwischen Hund und Mensch. Dabei beziehen wir individuelle Überlegungen zu Anlagen und Temperament des einzelnen Hundes, aber auch zu persönlichen Bedürfnissen des Hundehalters mit ein. Wichtig für erfolgreiches Lernen sind weiterhin positive Bestätigung, Handling und Timing des Hundeführers.

 

Es reicht oft nicht aus, dass der Vierbeiner sich eigentlich gut abrufen lässt und eigentlich immer kommt - solange er Lust dazu hat! Ein Hund muss auch dann zuverlässig und freudig zurück kommen, wenn er eigentlich besseres zu tun hätte. Er soll die Jagd nach Kaninchen, das Spiel mit anderen Hunden oder das Fressen der frisch dampfenden Pferdeäpfel abbrechen, wenn wir ihn heran rufen. Ebenso soll er am Straßenrand entspannt neben uns sitzen bleiben, während Autos vorbei fahren oder kleine Kinder Fußball spielen.

 

Gehorsam fängt dort an interessant zu werden, wo der Hund eigentlich keine Lust mehr hat... Hier ist Respekt gefragt! In der Hundefamilie ist derartige Unterordnung für einen Hund nur artgerecht und natürlich. Sie sind gerne bereit sich unterzuordnen, sofern das Gegenüber kompetent genug ist!

 

Durch einfach strukturiertes Training schaffen wir uns so eine Mensch-Hund-Beziehung, die auf Vertrauen und Respekt basiert. - Ein Training, das durch seine Lernerfolge Mensch und Hund begeistert! 

 

Erkundigen Sie sich hier nach weiteren Informationen

Kursbelegung

 

Den Erziehungskurs können Sie mit Monatskarten, Monatskarten für zwei Kurse oder 5er-Karten buchen:


Nehmen Sie an zwei Kursen pro Woche teil, erhalten Sie eine Preisermäßigung. Für jeden Hund bieten sich individuelle Kombinationsmöglichkeiten an: 

  • die Teilnahme an zwei Erziehungskursen oder
  • die Teilnahme an einem Erziehungskurs kombiniert mit einer Einheit im Bereich Agility oder Rally Obedience